Return to top
SEITE AN SEITE IM SMART DATA MANAGEMENT: ANTARES VISION INVESTIERT IN OROBIX
SEITE AN SEITE IM SMART DATA MANAGEMENT: ANTARES VISION INVESTIERT IN OROBIX

SEITE AN SEITE IM SMART DATA MANAGEMENT: ANTARES VISION INVESTIERT IN OROBIX

Das multinationale Unternehmen ist weltweiter Marktführer für Inspektion, Track & Trace sowie Datenmanagement

 

Travagliato (BS), 26/11/2019 – Antares Vision begrüßt ein weiteres Unternehmen in der Gemeinschaft und erklimmt somit eine weiter Stufe im Unternehmenswachstum. Seit Ende 2019 gehört Orobix, ein Unternehmen mit Sitz in Bergamo, Italien, zur Antares Vision Familie. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Projekten und Lösungen auf Basis künstlicher Intelligenz zur Prozessautomatisierung und Entscheidungsunterstützung spezialisiert. Vor kurzem wurde die Vereinbarung unterzeichnet, welche Antares Vision erlaubt 37,5 % der Anteile an dem Unternehmen Orobix zu erwerben.

 

Somit wurde nicht nur in einer, sondern in drei Akquisitionen investiert, darunter T2, FT System und die neueste Investition, Orobix. Jede dieser Akquisition wurde für die Prosperität und das Wachstum des Unternehmens getätigt. Durch die neueste Vereinbarung wurde der Investitionsplan zu 100 Prozent erfüllt, denn das Ziel von Antares Vision war es, die drei Kernkompetenzen Inspektion, Track & Trace und Smart Data Management abzudecken.

Diese Strategie unterstützt das Unternehmen bei der kontinuierlichen Expansion, damit Antares Vision neue Märkte mit dem stärksten Lösungsportfolio angehen kann.

 

Orobix findet Anwendung in verschiedenen Sektoren der Produktion und der Biowissenschaften, hauptsächlich in der Pharmazie, Diagnostik und Biomedizin. Unweit des Headquarters von Antares Vision, in Travagliato, ist Orobix ein Unternehmen mit Sitz in Bergamo, das 2009 von Pietro Rota CEO und Luca Antiga CTO gegründet wurde und Projekte und Lösungen auf der Basis von KI entwickelt. Diese Beteiligung ermöglicht es dem multinationalen Unternehmen, seine Position im Bereich des intelligenten Datenmanagements zu stärken. Dank der Erfahrung von Orobix vor allem durch die proprietäre Technologieplattform „invariant.a“i, die für die Bereitstellung und Überwachung von KI-Systemen eingesetzt wird.

Diese Integration wird hauptsächlich innerhalb der Forschung & Entwicklung und des Innovationszentrums erfolgen. "Systeme der künstlichen Intelligenz spielen eine zentrale Rolle im digitalen Transformationsprozess von Unternehmen. Die Investition in einen Akteur, der seine Fähigkeiten in effektive Lösungen für die Produktionswelt umsetzen konnte, hat daher einen strategischen Wert: Sie wird es uns ermöglichen, das Angebot für unsere Kundenunternehmen zu stärken", sagt Emidio Zorzella.

 

ÜBER ANTARES VISION

Antares Vision bietet die weltweit umfassendste und flexibelste Lösung in den Bereichen Visuelle Inspektionssysteme, Track & Trace und Smart Data Management an. Das Unternehmen kümmert sich um den Schutz von Produkten während des gesamten Lebenszyklus und entwickelt Hard- und Softwarelösungen für die anspruchsvollsten Industriezweige, von der Pharmazie bis zu medizinischen Geräten, von Kosmetika bis zu Lebensmitteln und Getränken. Antares Vision ist weltweit in mehr als 60 Ländern vertreten (mit über 580 Mitarbeitern) und kann auf 4 italienische Niederlassungen (Brescia, Parma, Latina und Piacenza), 9 Niederlassungen in Deutschland, Frankreich (2), USA (2), Brasilien, Südkorea, Indien und Russland, sowie auf ein Forschungszentrum für Innovation in Irland (Galway) zählen. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Bildverarbeitungstechnologie ist Antares Vision Lieferant für 10 der 20 führenden Pharmaunternehmen weltweit. Bisher gewährleisten mehr als 25.000 Bildverarbeitungssysteme täglich die Sicherheit und Qualität der Produkte, hinzu kommen 6.500 Inspektionskontrollen an Produktionslinien und mehr als 2.500 Serialisierungslinien, die weltweit installiert sind, um die Verfolgung von mehr als 5 Milliarden Produkten über die gesamte Lieferkette zu garantieren. Zur Unterstützung und Beschleunigung des seit der Gründung bis heute eingeschlagenen strategischen Wachstumspfades hat Antares Vision beschlossen, eine Geschäftskombination mit ALP.I, SPAC, gefördert von Mediobanca, durchzuführen. Diese hat das multinationale Unternehmen im April 2019 zur Notierung an der italienischen Börse am AIM Italia, dem alternativen Marktsegment für dynamische und wettbewerbsfähige KMU, geführt. Ende September 2019 erwarb Antares Vision 100% an FT System, dem Marktführer für die Kontrolle und Inspektion im Getränkesektor. Im November 2019 wurde eine Vereinbarung über die 37,5%ige Beteiligung an Orobix, einem Unternehmen, das auf Anwendungen mit künstlicher Intelligenz spezialisiert ist, unterzeichnet. Im Jahr 2019 wurden Emidio Zorzella und Massimo Bonardi von Ernst & Young mit dem Preis für den besten Unternehmer des Jahres für Innovation ausgezeichnet.

 

www.antaresvision.com

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

Kontakt Antares Vision PR/Rückmeldungen/Informationen D-A-CH:

Nicole Ahrens

Tel. +49 6031 68417 88

nicole.ahrens@antaresvision.com