Return to top
ANTARES VISION BESCHLIESST SEINE POSITIONIERUNG IN DEUTSCHLAND UND BEFÜRWORTET DEN ÜBERGANG ZU INTERNATIONALEN RECHNUNGSLEGUNGSSTANDARDS
ANTARES VISION BESCHLIESST SEINE POSITIONIERUNG IN DEUTSCHLAND UND BEFÜRWORTET DEN ÜBERGANG ZU INTERNATIONALEN RECHNUNGSLEGUNGSSTANDARDS

ANTARES VISION BESCHLIESST SEINE POSITIONIERUNG IN DEUTSCHLAND UND BEFÜRWORTET DEN ÜBERGANG ZU INTERNATIONALEN RECHNUNGSLEGUNGSSTANDARDS

Das Unternehmen verstärkt die Präsenz auf dem deutschen Markt und setzt die Internationalisierung fort

 

Friedberg, 17.02.2020 - Der Verwaltungsrat von Antares Vision S.p.A. hat heute die Eröffnung einer neuen Tochtergesellschaft in Deutschland genehmigt. Damit setzt das italienische Unternehmen seine Internationalisierungsziele weiter fort. Diese Entscheidung wurde getroffen, da Antares Vision Deutschland Platz 3 der umsatzstärksten Märkte in Europa, nach Russland (Platz 2) und Italien (Platz 1), belegt.

 

Das Verkaufsvolumen von Antares Vision in Deutschland betrug im vergangenen Jahr ca. 9% des weltweiten Umsatzes, und weist folglich ein großes Entwicklungs- und Wachstumspotenzial auf. Daher ist die Eröffnung einer neuen Niederlassung ein konsequenter und wesentlicher Schritt, um den Wachstumsbedarf zu decken und Marktpotenziale zu erschließen. Das italienische Unternehmen besitzt bereits seit vielen Jahren eine Tochtergesellschaft in Deutschland, Imago Technologies, ein führender Hersteller von High End Hardware für industrielle Bildverarbeitungssysteme und Smart Kamerasystemen.

 

Im Rahmen des laufenden Internationalisierungsprozesses hat der Verwaltungsrat auch den Übergang zu den International Financial Reporting Standards (IFRS) auf konsolidierter Ebene genehmigt. Darüber hinaus weist das Unternehmen darauf hin, dass der Konzernabschluss von Antares Vision zum 31. Dezember 2019 in Übereinstimmung mit den internationalen Buchhaltungsstandards (IAS/IFRS) anstelle der italienischen Buchhaltungsstandards (OIC) erstellt wird. Diese Neuerung ermöglicht dem Unternehmen, den potenziellen und aktuellen Interessengruppen einen Jahresabschluss vorzulegen, der international anerkannten Kriterien entspricht. Der Übergang zu den internationalen Rechnungslegungsstandards gewährleistet somit die Einhaltung der internationalen Norm und folglich die besten Standards zur Offenlegung und Transparenz. Daher ist dies möglicherweise auch ein wichtiger Schritt, um in Zukunft die Zulassung zum elektronischen Aktienmarkt zu beantragen.

 

ÜBER ANTARES VISION

Antares Vision bietet die weltweit umfassendste und flexibelste Lösung in den Bereichen Visuelle Inspektionssysteme, Track & Trace und Smart Data Management an. Das Unternehmen kümmert sich um den Schutz von Produkten während des gesamten Lebenszyklus und entwickelt Hard- und Softwarelösungen für die anspruchsvollsten Industriezweige, von der Pharmazie bis zu medizinischen Geräten, von Kosmetika bis zu Lebensmitteln und Getränken. Antares Vision ist weltweit in mehr als 60 Ländern vertreten (mit über 580 Mitarbeitern) und kann auf 4 italienische Niederlassungen (Brescia, Parma, Latina und Piacenza), 9 Niederlassungen in Deutschland, Frankreich (2), USA (2), Brasilien, Südkorea, Indien und Russland, sowie auf ein Forschungszentrum für Innovation in Irland (Galway) zählen. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Bildverarbeitungstechnologie ist Antares Vision Lieferant für 10 der 20 führenden Pharmaunternehmen weltweit. Bisher gewährleisten mehr als 25.000 Bildverarbeitungssysteme täglich die Sicherheit und Qualität der Produkte, hinzu kommen 6.500 Inspektionskontrollen an Produktionslinien und mehr als 2.500 Serialisierungslinien, die weltweit installiert sind, um die Verfolgung von mehr als 5 Milliarden Produkten über die gesamte Lieferkette zu garantieren. Zur Unterstützung und Beschleunigung des seit der Gründung bis heute eingeschlagenen strategischen Wachstumspfades hat Antares Vision beschlossen, eine Geschäftskombination mit ALP.I, SPAC, gefördert von Mediobanca, durchzuführen. Diese hat das multinationale Unternehmen im April 2019 zur Notierung an der italienischen Börse am AIM Italia, dem alternativen Marktsegment für dynamische und wettbewerbsfähige KMU, geführt. Ende September 2019 erwarb Antares Vision 100% von FT System, dem Marktführer für die Kontrolle und Inspektion im Getränkesektor. Im November 2019 wurde eine Vereinbarung über die 37,5%ige Beteiligung an Orobix, einem Unternehmen, das auf Anwendungen mit künstlicher Intelligenz spezialisiert ist, unterzeichnet. Im Jahr 2019 wurden Emidio Zorzella und Massimo Bonardi von Ernst & Young mit dem Preis für den besten Unternehmer des Jahres für Innovation ausgezeichnet.

 

Für weitere Informationen wenden sie sich bitte an:

 

Kontakt Antares Vision PR/Rückmeldungen/Informationen D-A-CH:

Nicole Ahrens

Tel. 0049 6031 68417 88

nicole.ahrens@antaresvision.com