Return to top
SMARTES ÖKOSYSTEM: GEWÄHRLEISTUNG VON QUALITÄT UND SICHERHEIT DANK MITEINANDER VERBUNDENER DATEN
SMARTES ÖKOSYSTEM: GEWÄHRLEISTUNG VON QUALITÄT UND SICHERHEIT DANK MITEINANDER VERBUNDENER DATEN

SMARTES ÖKOSYSTEM: GEWÄHRLEISTUNG VON QUALITÄT UND SICHERHEIT DANK MITEINANDER VERBUNDENER DATEN

Qualität und Rückverfolgbarkeit verbunden in einem Ökosystem: von Qualitätskontrollen bis hin zu Rückverfolgungsprozessen für eine Lieferkette im Namen von Trustparency® 

 

Friedberg, 16. Juli 2020 - Die Qualität und Sicherheit der Produkte auf allen Märkten zu garantieren und das Vertrauen der Verbraucher zu stärken, indem die Daten aus jeder einzelnen produzierten Einheit miteinander verknüpft werden: dies ist eines der Ziele von Antares Vision, dem Weltmarktführer für visuelle Inspektionssysteme, Track&Trace-Lösungen und Smart Data Management. Aber wie kann dieses Datenökosystem aufgebaut werden? Was ist heute unerlässlich, um Qualität und Sicherheit für den Endverbraucher zu garantieren?

 

Die Verknüpfung von Daten, die von Qualitätskontrollsystemen und Track&Trace-Lösungen erzeugt werden, führt zum Aufbau digitaler Identitäten einzelner Produkte, die Informationen vermitteln und uns die Kommunikation mit dem Endverbraucher ermöglichen. Durch die Rückverfolgung jeder verkaufsfähigen Einheit und folglich der Identifizierung jedes einzelnen auf den Markt gebrachten Produkts können wir eine Fülle von Informationen erhalten: von den Inhaltsstoffen über die Produktionsprozesse bis hin zum Vertrieb, von der Qualitätskontrolle bis zu zusätzlichen produktbezogenen Inhalten. Die Erfahrung des Endverbrauchers, im Hinblick auf die Nutzung des Produkts, ebnet den Weg für den Dialog und die Interaktion. Vom digitalen Zwilling bis zum intelligenten Produkt bietet und garantiert diese Technologie durch die Datenanalyse einen Mehrwert im Hinblick auf Effizienz und Optimierung der Produktions- und Transparenzprozesse für den Verbraucher.

 

Durch die Kombination der Erfahrung von FT-System in Bezug auf Qualitätskontrolle, mit dem unbestreitbaren Wissen von Antares Vision über Track & Trace, ist es möglich, ein intelligentes Ökosystem zu schaffen. Dies extrahiert Informationen von jedem Akteur der Lieferkette und kann beispielsweise Bescheinigungen über die Herkunft der Rohstoffe, Inspektionsparameter, Produktionsdaten und -statistiken, die Lagerbedingungen der Produkte, sowie die Details der Sendungsverfolgung zur Verfügung stellen. All diese Informationen können für eine dynamische und maßgeschneiderte Kundenerfahrung genutzt werden.

 

Dies alles markiert das Zeitalter der smarten Produkte, denn der wirkliche Mehrwert ergibt sich aus der Art und Weise, wie wir all diese zusätzlichen Daten nutzen, damit jedes Produkt verantwortungsvoller, relevanter und insgesamt nutzbarer wird.

 

Ein smartes Produkt ist definiert als ein physisches Gut, das direkt mit seiner eigenen digitalen Identität verbunden ist. Diese digitale Identität ist über das Internet zugänglich und ermöglicht Anwendungen, Erfahrungen und Lösungen für den gesamten Lebenszyklus des Produktes - von der Produktherkunft, der Herstellung, dem Markenschutz und den Lieferketten bis hin zu E-Commerce, Einzelhandel, Kundenerlebnis, vollständiger Nachhaltigkeit und allem, was dazwischen liegt. All diese Anwendungen generieren wertvolle Daten, die Markeninhaber nutzen können, um neue Geschäftsmodelle zu ermöglichen und neuen Mehrwert zu schaffen.

 

ÜBER ANTARES VISION

Antares Vision bietet die weltweit umfassendste und flexibelste Lösung in den Bereichen Visuelle Inspektionssysteme, Track & Trace und Smart Data Management an. Das Unternehmen kümmert sich um den Schutz von Produkten während des gesamten Lebenszyklus und entwickelt Hard- und Softwarelösungen für die anspruchsvollsten Industriezweige, von der Pharmazie bis zu medizinischen Geräten, von Kosmetika bis zu Lebensmitteln und Getränken. Antares Vision ist weltweit in mehr als 60 Ländern vertreten (mit über 580 Mitarbeitern) und kann auf 4 italienische Niederlassungen (Brescia, Parma, Latina und Piacenza), 9 Niederlassungen in Deutschland, Frankreich (2), USA (2), Brasilien, Südkorea, Indien und Russland, sowie auf ein Forschungszentrum für Innovation in Irland (Galway) zählen. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Bildverarbeitungstechnologie ist Antares Vision Lieferant für 10 der 20 führenden Pharmaunternehmen weltweit. Bisher gewährleisten mehr als 25.000 Bildverarbeitungssysteme täglich die Sicherheit und Qualität der Produkte, hinzu kommen 6.500 Inspektionskontrollen an Produktionslinien und mehr als 2.500 Serialisierungslinien, die weltweit installiert sind, um die Verfolgung von mehr als 5 Milliarden Produkten über die gesamte Lieferkette zu garantieren. Zur Unterstützung und Beschleunigung des seit der Gründung bis heute eingeschlagenen strategischen Wachstumspfades hat Antares Vision beschlossen, eine Geschäftskombination mit ALP.I, SPAC, gefördert von Mediobanca, durchzuführen. Diese hat das multinationale Unternehmen im April 2019 zur Notierung an der italienischen Börse am AIM Italia, dem alternativen Marktsegment für dynamische und wettbewerbsfähige KMU, geführt. Ende September 2019 erwarb Antares Vision 100% an FT System, dem Marktführer für die Kontrolle und Inspektion im Getränkesektor. Im November 2019 wurde eine Vereinbarung über die 37,5%ige Beteiligung an Orobix, einem Unternehmen, das auf Anwendungen mit künstlicher Intelligenz spezialisiert ist, unterzeichnet. Im Jahr 2019 wurden Emidio Zorzella und Massimo Bonardi von Ernst & Young mit dem Preis für den besten Unternehmer des Jahres für Innovation ausgezeichnet.

 

www.antaresvision.com

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

Kontakt Antares Vision PR/Rückmeldungen/Informationen D-A-CH:

Nicole Ahrens

Tel. +49 6031 68417 88

nicole.ahrens@antaresvision.com