Return to top
ANTARES VISION IST DER TECHNOLOGISCHE PARTNER FÜR DIE IMA GROUP INTERNATIONAL
ANTARES VISION IST DER TECHNOLOGISCHE PARTNER FÜR DIE IMA GROUP INTERNATIONAL

ANTARES VISION IST DER TECHNOLOGISCHE PARTNER FÜR DIE IMA GROUP INTERNATIONAL

Zwei weltweit führende Unternehmen vereinbaren Fünfjahresvertrag, um digitale Innovationen mit hohem Wachstumspotenzial einzuführen

 

 

Travagliato (Brescia), 16. Juni 2020 - Antares Vision gibt den Abschluss einer Partnerschaft mit IMA bekannt, einem im STAR-Segment notierten Unternehmen, das weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung von Maschinen für die Prozessautomatisierung und Verpackung von pharmazeutischen und kosmetischen Produkten, Lebensmitteln, Tee und Kaffee ist.

 

Die zwanzigjährige Zusammenarbeit bei der Lieferung von Inspektionssystemen zur Überprüfung der Qualität und Integrität von Pharmaverpackungen erstreckt sich nun auf die innovativsten Lösungen, die Antares Vision in den verschiedenen Marktsegmenten (Pharmazie, Lebensmittel, Kosmetik, medizinische Geräte usw.) für die Produktrückverfolgbarkeit sowie für die intelligente Datenverwaltung anbietet. Dies macht Antares Vision zu einem der Technologiepartner, die die digitale Innovation der gesamten IMA-Gruppe international unterstützen.

 

Die 5-Jahres-Vereinbarung beinhaltet die Schaffung von Synergien bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Lösungen in spezifischen Projekten, neuen Geschäftsfeldern und neuen Produkten mit dem Ziel, die Führungsposition beider Partner auf bestehenden und aufstrebenden  Märkten zu festigen und zu stärken. IMA ist seit jeher weltweit führend in der Lieferung von Automaten und als solcher der prominenteste Botschafter für Innovationen. Dies wird verstärkt durch herausragende Lösungen von Antares Vision. Daher sollen diese Lösungen zunächst auf den neuen Produktionslinien eingeführt und dann als Upgrade und Nachrüstung bestehender Linien erweitert werden und damit neues Anwendungs- und Geschäftspotenzial bieten.

 

Die Umsetzung der Vereinbarung wird zu einem erheblichen Umsatzwachstum führen, das durch die Integration der Antares Vision-Technologie in die IMA-Maschinen erzielt wird, wodurch diese wichtige kommerzielle und technologische Partnerschaft weiter gestärkt wird.

 

Emidio Zorzella, Vorsitzender und Geschäftsführer von Antares Vision: "Wir freuen uns sehr über die Vereinbarung, die wir mit unserem Partner getroffen haben, mit dem wir seit über 20 Jahren Erfahrungen und Kompetenzen im pharmazeutischen Sektor bezüglich der Lieferung von Systemen zur visuellen Qualitätskontrolle der Produkte austauschen. IMA hat die Partnerschaft mit unserem Unternehmen - dem einzigen technologischen Akteur, der in der Lage ist, eine einzigartige und umfassende Lösung anzubieten - bestätigt und verstärkt, da es die Lieferung von Inspektionssystemen mit Lösungen zur Rückverfolgung und Datenanalyse entlang der gesamten Produktionskette integriert und so die Qualität und Transparenz der Produkte garantiert. Das Abkommen mit IMA wird es uns ermöglichen, schneller in neue Sektoren vorzudringen, in Übereinstimmung mit unserer Mission, unser hochwertiges Angebot in Sektoren mit hohem Potenzial zu exportieren, die über die Pharmaindustrie hinausgehen. Die beiden weltweit führenden Unternehmen fördern die Digitalisierung der Lieferkette mit den Anwendungen der Zukunft: von der Automatisierung über die Vernetzung bis hin zur intelligenten Datenverwaltung, um Trustparency - Transparenz, die Vertrauen schafft - zu gewährleisten.

 

ÜBER ANTARES VISION

Antares Vision bietet die weltweit umfassendste und flexibelste Lösung in den Bereichen Visuelle Inspektionssysteme, Track & Trace und Smart Data Management an. Das Unternehmen kümmert sich um den Schutz von Produkten während des gesamten Lebenszyklus und entwickelt Hard- und Softwarelösungen für die anspruchsvollsten Industriezweige, von der Pharmazie bis zu medizinischen Geräten, von Kosmetika bis zu Lebensmitteln und Getränken. Antares Vision ist weltweit in mehr als 60 Ländern vertreten (mit über 580 Mitarbeitern) und kann auf 4 italienische Niederlassungen (Brescia, Parma, Latina und Piacenza), 9 Niederlassungen in Deutschland, Frankreich (2), USA (2), Brasilien, Südkorea, Indien und Russland, sowie auf ein Forschungszentrum für Innovation in Irland (Galway) zählen. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Bildverarbeitungstechnologie ist Antares Vision Lieferant für 10 der 20 führenden Pharmaunternehmen weltweit. Bisher gewährleisten mehr als 25.000 Bildverarbeitungssysteme täglich die Sicherheit und Qualität der Produkte, hinzu kommen 6.500 Inspektionskontrollen an Produktionslinien und mehr als 2.500 Serialisierungslinien, die weltweit installiert sind, um die Verfolgung von mehr als 5 Milliarden Produkten über die gesamte Lieferkette zu garantieren. Zur Unterstützung und Beschleunigung des seit der Gründung bis heute eingeschlagenen strategischen Wachstumspfades hat Antares Vision beschlossen, eine Geschäftskombination mit ALP.I, SPAC, gefördert von Mediobanca, durchzuführen. Diese hat das multinationale Unternehmen im April 2019 zur Notierung an der italienischen Börse am AIM Italia, dem alternativen Marktsegment für dynamische und wettbewerbsfähige KMU, geführt. Ende September 2019 erwarb Antares Vision 100% an FT System, dem Marktführer für die Kontrolle und Inspektion im Getränkesektor. Im November 2019 wurde eine Vereinbarung über die 37,5%ige Beteiligung an Orobix, einem Unternehmen, das auf Anwendungen mit künstlicher Intelligenz spezialisiert ist, unterzeichnet. Im Jahr 2019 wurden Emidio Zorzella und Massimo Bonardi von Ernst & Young mit dem Preis für den besten Unternehmer des Jahres für Innovation ausgezeichnet.

 

www.antaresvision.com

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

Kontakt Antares Vision PR/Rückmeldungen/Informationen D-A-CH:

Nicole Ahrens

Tel. +49 6031 68417 88

nicole.ahrens@antaresvision.com