Return to top
Trustparency™
Trustparency™

Trustparency™

Je mehr wir wissen, umso sicherer fühlen wir uns

Die Struktur jeder Lieferkette ist komplex und umfasst viele Akteure. Unabhängig von der Branche, in der Sie tätig sind, sind Sie auf Grund zahlreicher Faktoren wie manuelle Eingaben, Fehlen einer zentralen Datenbank und Mangel an klaren Vorschriften möglicherweise anfällig für Fälschungen.

Industrie 4.0 ist eine digitale Transformation, bei der Sie Ihre Daten wirksam einsetzen, die Prozesseffizienz und die Verbesserung der Qualität sicherstellen und die neuen Kundenanforderungen besser verstehen können. Die Vorteile authentischer Produkte und der Transparenz der Lieferkette sind ständig gefragt.

Sie können nun jedes Produkt vom Produktionsort aus und entlang des Weges, den es bis zum Endverbraucher zurücklegt, verfolgen und bald so wichtig wie das Produkt selbst. Transparenz ist nicht nur ein Trend, sondern der entscheidende Faktor für eine nachhaltige Zukunft. Transparenz ist sowohl eine Herausforderung als auch ein langfristiger Nutzen. Diese Vorteile ergeben sich aus der Sicherheit der Kunden und ihrem Vertrauen in Ihre authentischen, sicheren und zuverlässigen Produkte. Unser Wissen und unsere Erfahrung bei der Anwendung von Technologien zur Sicherstellung der Transparenz hat sich in vielen Branchen etabliert, um transparente und vertrauenswürdige Lieferketten zu gewährleisten.

 

 


Trustparency™: Der Dialog in der Lieferkette


 

Der Bedarf an Sicherheit und Transparenz der Produkte betrifft zahlreiche Branchen. Die Gewährleistung des Originalität Ihrer Produkte wird zur obersten Voraussetzung für die Sicherheit und stellt den ersten Schritt beim Aufbau von Kundenvertrauen dar. Das Tracking bietet die Möglichkeit, die Transparenz der Lieferkette zu gewährleisten und es basiert auf der Bereitstellung wichtiger Informationen über die Produkte über deren gesamten Lebenszyklus hinweg. Die Rückverfolgbarkeit ist mit dem Tracking-Prozess verbunden und ermöglicht es Ihnen, während der gesamten Lebensdauer des Produkts nach einem bestimmten Ereignis zu suchen. Heute öffnet sich das Industriemodell dem Konzept der Serialisierung, einer noch höheren Ebene von Track & Trace. So verifiziert und berichtet die Serialisierung die Identifikatoren jeder einzelnen marktfähigen Einheit und ermöglicht ein proaktiveres Management von Produktrückrufen bei kritischen Problemen sowie eine effektive Überwachung der Lieferkette durch Echtzeit-Geolokalisierung. Die Implementierung von Serialisierungsprozessen ermöglicht die Verbindung zwischen Produktionslinien und Servicesystemen. Die Serialisierung erstellt für jedes rückverfolgbare Produkt einen digitalen Pass.


 

 

Für einige Branchen stellt die Transparenz der Lieferkette kein neues Konzept dar. Aufgrund der zunehmenden Verbreitung von Fälschungen auf dem Weltmarkt stellt die öffentliche Sicherheit ein zunehmendes Problem dar. Infolgedessen wird die Konformität mit den gesetzlichen Vorschriften für die Serialisierung aktiv weiterentwickelt.

Unser Wissen und unsere Erfahrung in der Rückverfolgbarkeit von Produkten in der pharmazeutischen Industrie haben uns weltweit in diese expandierende Branche geführt. Wir stellen die vollständige Rückverfolgbarkeit der Lieferkette sicher, gewährleisten die Integrität und die Sicherheit der Produkte, sowie die vollständige Transparenz einschließlich Herkunftszertifizierung, digitale Fabrik, Vernetzung der Geräte, Messung der Parameter und Smart Data Management.

Der Pionier: Pharmaindustrie

Der Pionier: Pharmaindustrie

Für einige Branchen stellt die Transparenz der Lieferkette kein neues Konzept dar. Aufgrund der zunehmenden Verbreitung von Fälschungen auf dem Weltmarkt stellt die öffentliche Sicherheit ein zunehmendes Problem dar. Infolgedessen wird die Konformität mit den gesetzlichen Vorschriften für die Serialisierung aktiv weiterentwickelt.

Unser Wissen und unsere Erfahrung in der Rückverfolgbarkeit von Produkten in der pharmazeutischen Industrie haben uns weltweit in diese expandierende Branche geführt. Wir stellen die vollständige Rückverfolgbarkeit der Lieferkette sicher, gewährleisten die Integrität und die Sicherheit der Produkte, sowie die vollständige Transparenz einschließlich Herkunftszertifizierung, digitale Fabrik, Vernetzung der Geräte, Messung der Parameter und Smart Data Management.


Eine notwendige Tugend: Lebensmittel


 

Die Lebensmittelindustrie macht rund 20 % des globalen Bruttoinlandsprodukts (BIP) aus, wobei 40 % der weltweit erwerbstätigen Bevölkerung in diesem Sektor beschäftigt sind. Die Verbraucher sind sich zunehmend der Herkunft ihrer Lebensmittel und der Ethik bewusst und fordern die Lebensmittel- und Getränkeindustrie dazu auf, innovative Technologien für diese sich ständig weiter entwickelnden Anforderungen einzuführen.

Heute befindet sich die Lebensmittelindustrie in einem digitalen Wandel, der das Schicksal der Nationen verändern wird. Nachhaltigkeit, fairer Handel, kontaminierte Lebensmittel, Herkunft, Zutatenmix, Ernährungsdaten, Tierschutz, Präzisionslandwirtschaft, große Datenmengen, IoT, Abfall, Rückrufaktionen, Öffentlichkeitsarbeit und Reputation, E-Commerce sind nur einige der wichtigsten Themen. Die Ernährungssicherheit bleibt für die Verbraucher und alle Beteiligten in der Lieferkette ein vorrangiges Thema. Darüber hinaus ist der Anteil der Lebensmittelhersteller, die Lebensmittel aus globalen Zutaten herstellen, in den letzten 10 Jahren um 400 % gestiegen und fast 31 % aller Fertigprodukte bestehen aus Zutaten aus mehr als vier verschiedenen Ländern. Die Rückverfolgung und Abrechnung dieser Variablen stellt sowohl in Bezug auf die Qualitätssicherung als auch in Bezug auf die Qualitätskontrolle für Lebensmittelhersteller weltweit einen komplexen Vorgang dar.


 

 

Die HACCP-Normen (Hazard Analysis and Critical Control Point - Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte) und ISO 22000 werden verwendet, um die große Variabilität und die Unterschiede in der Lebensmittelqualität zwischen den einzelnen Ländern zu kontrollieren. Die jüngsten Rechtsvorschriften in Bezug auf die Rückverfolgbarkeit und die Serialisierung im Pharmabereich haben dazu beigetragen, das Niveau der Kommunikation und Kompatibilität entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu erhöhen. Das Gesundheitswesen besteht aus Produzenten, Großhändlern, Logistikbeautragten, Dienstleistern, Apotheken, Krankenhäusern, Verkaufsstellen und Gesundheitsdienstleistern.

Wie in der Pharmaindustrie werden auch im Konsumgüterbereich Rechtsvorschriften erlassen (oder es wird erwartet, dass sie infolge von Betrug, Fälschung, Änderung und Nachahmung erlassen werden), die erhebliche Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit und die damit verbundenen Kosten haben werden. Entweder ist der Markt geregelt oder der Verbraucher braucht mehr Schutz.

Wir nähern uns einer neuen Ära der Lebensmittelindustrie, in der die Systeme auch in der Lage sein müssen, die Komplexität der riesigen Mengen an Informationen und Daten zu bewältigen, die für die Rückverfolgung von Lebensmitteln während der langen Reise „vom Feld auf den Teller“ benötigt werden.

Wachstum in anderen Branchen

Die Geschichten der Produkte werden nun digitalisiert und zur Verbesserung von Markenschutz, Kundeninformation und Engagement zugänglich gemacht, während Sicherheit, Ernährungsaspekte, Aussehen, Geschmack und Aroma, Service, Herkunft und Produktionsmethode ein „Siebeneck der Lebensmittelqualität“ bilden, das Kundensicherheit, reichhaltige Produkte und einen nachhaltigen Ansatz zur Globalisierung garantiert.

Trustparency™